INVESTOR RELATIONS CENTER

Knorr-Bremse AG

News Detail

EQS-News News vom 13.10.2022

Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: ​​​​​​​Marc Llistosella wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG

EQS-News: Knorr-Bremse Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie
Knorr-Bremse Aktiengesellschaft: ​​​​​​​Marc Llistosella wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG
13.10.2022 / 16:27 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Marc Llistosella wird neuer Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG

  • Der frühere Daimler-Truck-Topmanager und heutige Start-up Investor Marc Llistosella tritt sein Amt als CEO der Knorr-Bremse AG zum 1. Januar 2023 an
  • Ploss: „Marc Llistosella ist eine beeindruckende und durchsetzungsstarke Führungspersönlichkeit mit viel internationaler Erfahrung, vor allem in Asien“

 

München, 13. Oktober 2022 – Der Aufsichtsrat der Knorr-Bremse AG hat in seiner heutigen Sitzung einstimmig Marc Llistosella zum 1. Januar 2023 für die Dauer von drei Jahren zum Vorstandsvorsitzenden der Knorr-Bremse AG berufen.

Dr. Reinhard Ploss, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG: „Ich freue mich sehr, dass wir Marc Llistosella als neuen Vorstandsvorsitzenden der Knorr-Bremse gewinnen konnten. Er ist eine beeindruckende Führungspersönlichkeit mit exzellentem Ruf und langjähriger Management-Erfahrung vor allem in den Bereichen Technologie, Operations, Vertrieb und Strategie. In den vergangenen Jahren war und ist er zudem als Investor und Gründer im Mobilitätssegment aktiv. Er kennt somit die Welt eines global agierenden Technologie-Konzerns genauso gut wie den agilen Spirit eines Start-ups. Ich bin überzeugt davon, dass er mit seinem internationalen Background in der Investitionsgüterindustrie, seiner umfangreichen Erfahrung im Top-Management vor allem in Asien, seiner Umsetzungsstärke und seiner sozialen Kompetenz Knorr-Bremse zu alter Stärke zurückführen wird.“

Marc Llistosella war bis zuletzt als Investor und Gründer aktiv, etwa bei dem auf die Entwicklung von elektrischen Antrieben spezialisierten Start-up Vaionic und dem schwedischen Unternehmen Einride, das elektrische und selbstfahrende Nutzfahrzeuge entwickelt. In beiden Unternehmen ist er Mitglied im Beirat beziehungsweise Aufsichtsrat. Beide Positionen wird der 55-jährige Diplom-Kaufmann und Volkswirt auch künftig beibehalten. Bis 2018 war er CEO der Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corporation sowie Head of Daimler Trucks Asia. Zuvor leitete er mehrere Jahre als Vorstandsvorsitzender den Bereich Daimler India Commercial Vehicles. In dieser Funktion war er unter anderem für die Einführung von Daimler-Nutzfahrzeugen auf dem indischen Markt verantwortlich.

Marc Llistosella, designierter Vorstandsvorsitzender der Knorr-Bremse AG: „Knorr-Bremse ist ein faszinierendes Unternehmen und eine echte Ikone der deutschen Industrie: Seit über 115 Jahren steht es für sichere Mobilität und treibt als Weltmarktführer Innovationen für nachhaltige, sicherheitskritische Systemlösungen voran. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dem Vorstandsteam und im engen Austausch mit dem Aufsichtsrat werden wir das enorme Potenzial dieses Unternehmens weiter ausbauen.“

Dr. Ploss dankt im Namen des Aufsichtsrats Frank Weber für sein großes Engagement und seinen Einsatz als interimistischer Vorstandssprecher. Frank Weber hat seit Mitte März zusätzlich zu seinen Aufgaben als Finanzvorstand die Funktion des Vorstandssprechers übernommen.

 

 

Medienkontakt: Alexander Stechert-Mayerhöfer, Leiter Unternehmenskommunikation,

Tel.: +49 89 3547 1942, E-Mail: alexander.stechert-mayerhoefer@knorr-bremse.com

 

Investor Relations: Andreas Spitzauer, Leiter Investor Relations

Tel.: +49 89 3547 182310, E-Mail: andreas.spitzauer@knorr-bremse.com

 

 

Über Knorr-Bremse

Knorr-Bremse (ISIN: DE000KBX1006, Tickersymbol: KBX) ist Weltmarktführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Die Produkte von Knorr-Bremse leisten weltweit einen maßgeblichen Beitrag zu mehr Sicherheit und Energieeffizienz auf Schienen und Straßen. Rund 30.500 Mitarbeiter an über 100 Standorten in mehr als 30 Ländern setzen sich mit Kompetenz und Motivation ein, um Kunden weltweit mit Produkten und Dienstleistungen zufriedenzustellen. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Knorr-Bremse in seinen beiden Geschäftsdivisionen weltweit einen Umsatz von 6,7 Mrd. EUR. Seit mehr als 115 Jahren treibt das Unternehmen als Innovator in seinen Branchen Entwicklungen in den Mobilitäts- und Transporttechnologien voran und hat einen Vorsprung im Bereich der vernetzten Systemlösungen. Knorr-Bremse ist einer der erfolgreichsten deutschen Industriekonzerne und profitiert von den wichtigen globalen Megatrends: Urbanisierung, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Mobilität.

 

 



13.10.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com



show this
Diese Inhalte werden Ihnen präsentiert von unserem Kooperationspartner
OnVista übernimmt für die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr.