MEDIQON Group AG

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 11.05.2020

MEDIQON Group AG: Begebung einer Anleihe geplant

MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Anleihe/Kapitalmaßnahme
MEDIQON Group AG: Begebung einer Anleihe geplant

11.05.2020 / 21:40 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die MEDIQON Group AG hat heute beschlossen, eine Anleihe mit maximal EUR 25 Mio. Nominalwert im Rahmen einer Privatplatzierung auszugeben.

Die Anleihe wird als Ewigkeits-Anleihe mit einseitigem Kündigungsrecht durch die Gesellschaft ausgestaltet sein. Ab fünf Jahre nach Emission soll eine Verzinsung von 7% p.a. auf den Nominalwert erfolgen. Die Gesellschaft plant, die Anleihe mit einem Abgeld unter Nominalwert zu platzieren und strebt einen Mindestausgabepreis von 65% des Nominalwertes an. Es erfolgt eine Preisfindung mittels Bookbuilding im Rahmen der Privatplatzierung.

Die Gesellschaft plant, die Erlöse aus der Anleiheemission für den im Geschäftsbericht 2019 kommunizierten Ausbau von Beteiligungsaktivitäten zu nutzen.


11.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Diese Inhalte werden Ihnen präsentiert von unserem Kooperationspartner