Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG)


Original-Research: Ringmetall AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu Ringmetall AG

Unternehmen: Ringmetall AG
ISIN: DE0006001902

Anlass der Studie: Erststudie
Empfehlung: Kaufen
seit: 30.06.2016
Kursziel: 3,30
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Patrick Speck

Nischenplayer mit herausragender Wettbewerbsqualität  
Ringmetall ist der weltweit führende Anbieter von Spannringen, die zum sicheren Verschließen von Industriefässern unerlässlich sind. In Europa ist das Unternehmen bereits seit vielen Jahren unangefochtener Marktführer mit einem Marktanteil von etwa 80%. Haupteinsatzfeld der Produkte ist die chemische Industrie, die für die Lagerung und den Transport von Gefahrgütern auf qualitativ hochwertige Fassverschlüsse angewiesen ist. Entsprechend folgt der Markt dem zwar nur moderaten aber stetigen Wachstum der Chemieproduktion.
 
Die marktdominierende Stellung ist das Resultat der hohen Wettbewerbsqualität von Ringmetall. Das Unternehmen verfügt über langjährige Beziehungen zu den führenden global agierenden Fassherstellern und Großabnehmern aus der Industrie. Als zertifizierter Hersteller mit jahrzehntelangem Produktions-Know-how gehört Ringmetall zu den wenigen Anbietern am Markt, die in engen Toleranzen fertigen und so die hohen Qualitätsstandards für den Einsatz im Gefahrgutbereich erfüllen können. Mit 12 Produktionsstätten in 7 Ländern verfügt Ringmetall zudem über den im Wettbewerbsvergleich höchsten Internationalisierungsgrad.  
Ringmetall treibt die Marktkonsolidierung aktiv voran und tätigt auf Basis stabiler Cash-Flows regelmäßig kleinere Übernahmen zur Stärkung der Wettbewerbsposition oder zum Ausbau des Produktportfolios. Durch den Erwerb eines Fassdeckelspezialisten wurde 2015 der Status als weltweit einziger Systemanbieter für komplette Fassverschlusssysteme erreicht, womit sich für Ringmetall trotz der bereits starken Marktstellung zusätzliche Wachstumsperspektiven eröffnen. Ebenfalls im letzten Jahr wurde mit der Übernahme des amerikanischen Pendants Self Industries die größte Akquisition der Unternehmensgeschichte vollzogen. Die Ringmetall-Gruppe weist damit nun auch im wachstumsstärkeren US-Markt einen Marktanteil von rund 80% auf.
 
Die erstmalige Konsolidierung von Self Industries im Dezember 2015 wird im laufenden Jahr zu signifikanten Zuwächsen bei Umsatz und Ergebnis führen. Im ersten Quartal wurden ein Umsatzwachstum von 35,9% und eine überproportionale EBITDA-Steigerung von 76,9% erzielt. Die Guidance 2016 (Umsatz 90-95 Mio. Euro; EBITDA 11-12 Mio. Euro) spiegelt den Vorstoß in eine neue Umsatz- und Ergebnisdimension bereits wider.  
Ausgehend hiervon rechnen wir auch für die kommenden Jahre mit solidem organischem Wachstum und einer nachhaltig gesteigerten Profitabilität. Der anziehende Aktienkurs der letzten Wochen zeigt, dass der Markt die neue Schlagkraft von Ringmetall zunehmend erkennt und mit der klaren Fokussierung als Spezialanbieter im Bereich Industrie-verpackungen der Konglomeratsdiscount der früheren Industrie-Holding allmählich wegfällt. Unsere Bewertung auf Basis eines DCF-Modells sowie einer Peergroup-Analyse deutet aber nach wie vor auf eine deutliche Unterbewertung hin.  
Fazit: Die neue Stärke von Ringmetall ist nicht ausreichend im Kurs reflektiert. Wir halten das Unternehmen daher für ein äußerst attraktives Investment und nehmen die Aktie mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 3,30 Euro in die Coverage auf.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS / HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++  
Über Montega:
 
Die Montega AG zählt zu den größten unabhängigen Research-Häusern in Deutschland. Zum Coverage-Universum des Hamburger Unternehmens gehören eine Vielzahl von Small- und MidCaps aus unterschiedlichsten Sektoren. Montega unterhält umfangreiche Kontakte zu institutionellen Investoren, Vermögensverwaltern und Family Offices mit dem Fokus 'Deutsche Nebenwerte' und zeichnet sich durch eine aktive Pressearbeit aus. Die Veröffentlichungen der Analysten werden regelmäßig von der Fach- und Wirtschaftspresse zitiert. Neben der Erstellung von Research-Publikationen gehört die Organisation von Roadshows, Fieldtrips und Sektorkonferenzen zum Leistungsspektrum der Montega AG.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/13993.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.