Neue Firmenbezeichnung für die H.P.I. Holding AG (News mit Zusatzmaterial)


DGAP-News: H.P.I. Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges/Sonstiges

2015-09-03 / 14:34


03.09.2015 - Neue Firmenbezeichnung für die H.P.I Holding Aktiengesellschaft

In der Hauptversammlung der H.P.I. Holding AG am 31.08.2015 wurde die Umfirmierung des Firmennamens von H.P.I. Holding AG in Ringmetall Aktiengesellschaft, mit sofortiger Wirkung beschlossen.

Die Namensänderung unterstreicht die stärkere Ausrichtung zu einem operativen Unternehmensverbund. Im Gegensatz zur klassischen Holding, die sich lediglich mit dem Erwerb und der Verwaltung von Beteiligungsunternehmen beschäftigt, wird die Ringmetall Aktiengesellschaft, vertreten durch ihre Vorstände, intensiver an den Beteiligungsstandorten präsent sein und unmittelbar Einfluss auf das operative Geschäft nehmen. Der neue Unternehmensname verdeutlicht somit das tatsächliche Geschäftsmodell der Gesellschaft - die Investition in erfolgreiche Unternehmen der Metallverarbeitung - und berücksichtigt insbesondere das Handlungsfeld der derzeit wichtigsten Beteiligung, der Berger-Gruppe.

Der Anspruch der operativen Einflussnahme durch den Vorstand soll charakteristisch für die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens stehen.

Über die H.P.I. Holding AG (WKN 600190)

Die H.P.I. Holding AG mit Sitz in München ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft, die in erfolgsorientierte mittelständische Unternehmen investiert. Der Focus liegt dabei auf Nischenanbietern, die sich bereits eine führende Position in ihren jeweiligen Märkten erworben haben.

Die H.P.I. Holding AG verfügt über eine langjährige Erfahrung mit Produktionsbetrieben, ihrer Unternehmensführung und operativer wie strategischer Ausrichtung. Über ein dauerhaftes Engagement und das Einbringen von Know-how in den Bereichen Controlling, Kostenmanagement, Investition und Expansion soll der langfristige Ausbau von Wachstum und Ertrag gesichert werden.

Derzeit hält die H.P.I. Holding AG zwei wesentliche Mehrheitsbeteiligungen: die August Berger Metallwarenfabrik GmbH (Berger-Gruppe) - ein weltweiter Marktführer im Bereich der Spannringproduktion, die überwiegend beim Verschluss von Fässern zum Einsatz kommt. Eine weitere Beteiligung wird an der HSM Hans Sauermann GmbH & Co. KG gehalten. Dieses Unternehmen entwickelt, konstruiert und fertigt hochwertige Metallbauteile, komplette Systeme und Geräte - vorwiegend aus Metall - für diverse Fahrzeugteile, wie Brems- und Kupplungspedale Rückhaltesysteme für Gabelstapler, Anhängekupplungen für Elektrokarren und Zugmaschinen, Halterungen für Hydraulikkomponenten, Hubmastteile für Flurförderfahrzeuge sowie unterschiedlichste Gussgehäuse und komplexe Schweißbaugruppen.

UNTERNEHMENS-KONTAKT:
H.P.I. Holding AG, Mannhardtstrasse 6 / IV, 80538 München,
Telefon: 089 / 45 22 098-0, info@hpi-holding.de, www.hpi-holding.de

 




+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=WSXYMNKCBM
Dokumenttitel: Neue Firmenbezeichnung für die H.P.I. Holding AG


2015-09-03 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



392367  2015-09-03